VR-FührerscheinSparen

Mit uns den Führerschein so gut wie in der Tasche haben

Die Zeit vergeht schneller als man denkt. In ein paar Jahren steht der Führerschein an. Leider kein billiger Spass. Da kommen schnell über 1.000 Euro zusammen. Wenn es dann noch der Führerschein für das Motorrad sein soll, erst recht.

Sicher ist sicher

Klar, man kann sich auch darauf verlassen, dass die Eltern oder Oma und Opa beim Führerschein einspringen. Wenn du selbst frühzeitig ein paar Euro beiseite legst, bist du unabhängig und kannst allein entscheiden, wann es losgehen soll. Und wenn dann noch ein "Sponsor" aus der Familie dazukommt, prima: dann hast du gleich das Startkapital für das erste eigene Auto.

Klingt doch gut, oder?